Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen im Rahmen der psychisch-funktionellen Behandlung in der Ergotherapie.

Verhalten steuern, Lernen fördern.
Hausaufgaben-Kämpfe, Stress beim Zubettgehen, Stören im Unterricht, Geschwisterstreit, Vermeidungsstrategien beim Lernen, übermäßige Scheu und Ängstlichkeit, sozialer Rückzug oder Aggressionen: Auffälliges und störendes Verhalten von Kindern und Jugendlichen durchzieht viele Lebensbereiche der Betroffenen, ist eine große Herausforderung für deren Umfeld – und für sie selbst. Oft leiden dadurch die (vor-)schulischen Leistungen und die Familienatmosphäre.
Was, wenn sich trotz aller noch so großen Anstrengungen und Zuwendung der Erziehungsberechtigten, trotz zahlreicher Ratschläge und einschlägiger Literatur keine Besserung einstellt?

Warum?
Wie entstehen Verhaltensstörungen? Kinder handeln – und lernen aus dem Verhalten ihrer Bezugspersonen (Eltern, Geschwister, Großeltern, Lehrer, Erzieher und Therapeuten). Und zwar aus dem Verhalten im selben Moment, im sogenannten „Sekundenfenster“. Da jedes Kind logischerweise möglichst angenehme Signale von seinen Bezugspersonen erhalten möchte, wiederholt es ein bestimmtes Verhalten nur, wenn „es sich lohnt“. So bauen angenehme Beziehungssignale ein Verhalten auf, unangenehme bauen ein Verhalten ab.

Und nun?
Für den Umgang mit unerwünschtem Verhalten bieten wir in unserer Praxis ein gezieltes Elterntraining an, bei Bedarf mit Videoanalysen zum Verhalten des Kindes und der Bezugsperson. Eltern lernen dabei
das Verhalten ihres Kindes genauer unter die Lupe zu nehmen,
die positiven Seiten des Kindes wahrnehmen, positive Eigenschaften zu benennen und die Entwicklung des Kindes günstig zu beeinflussen,
Regeln bewusst zu klären, die im Umgang miteinander nötig sind,
Spielregeln für die eigene Familie auszuhandeln und festzulegen,
ihre eigenen Reaktionen im Sekundenfenster zu reflektieren,
zu erkennen, weshalb ein Kind eine Aufforderung nicht befolgt,
Möglichkeiten für Veränderungen zu finden und zu erproben.

Gern informieren wir Sie im Rahmen eines unverbindlichen Kontaktgesprächs genauer über unsere Leistungen.

Praxis für Ergotherapie Kahla

Fachbereiche: Rheumatologie, Pädiatrie, Neurologie , Geriatrie , Chirurgie, Psychiatrie und Psychosomatik, psychologische Beratung, Ernährungsberatung

Telefon: (036424) 767446
(0173) 695 98 95
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Kontaktformular
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Anschrift: Bahnhofstraße 25 (im Ärztehaus) - 07768 Kahla
Anfahrtsskizze: Google Maps

Praxis für Ergotherapie & Physiotherapie Ilmenau

Fachbereiche: Rheumatologie, Pädiatrie, Neurologie , Geriatrie , Chirurgie, Psychiatrie und Psychosomatik, Physiotherapie, psychologische Beratung, Ernährungsberatung
Telefon: (03677) 20 80 50
(0173) 695 98 95
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Kontaktformular
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Anschrift: Krankenhausstraße 26 (im Ärztehaus) - 98693 Ilmenau
Anfahrtsskizze: Google Maps

Standort 1

Standort 2